Die Grundschule im Dichterviertel

Herzlich willkommen auf der Website der Hebbelschule in Wiesbadens Dichterviertel!

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Website über die Angebote an unserer Schule zu informieren.

Die aktuellen Termine des Hebbel-Schuljahreskalenders sind einsehbar:  hier


"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts"   (Schopenhauer)

Regulärer Schulbetrieb wird bis zu den Osterferien ausgesetzt

Aktuelle Informationen des Hessisches Kultusministeriums erhalten Sie  hier .

Aktuelle Informationen der Hessischen Landesregierung erhalten Sie  hier .

Der Unterricht an der Hebbelschule einschließlich aller Veranstaltungen entfallen ersatzlos. Das Lernen der Schüler/-innen soll möglichst fortgesetzt werden. Über Alternativen zum Präsenzunterricht informiert die Klassenleitung per Mailverteiler. 

Ganz nach dem Motto "HILFE unsere Hebbelschule ist geschlossen" haben wir für unsere Schüler/-innen eine Hebbel-Kinderseite ins Leben gerufen. Diese Seite soll uns auch in der Zeit der Schulschließung miteinander verbinden.  

Zum Umgang mit der herausfordernden Situation für unseren Hebbel-Eltern folgende Empfehlungen: 

Grundschulverband Elternbrief Corona

Grundschulverband Elternbrief Umgang mit digitalen Medien


Zur Notbetreuung

Die Hebbelschule stellt während der Aussetzung des Schulbetriebes von 8:05-12:35 Uhr eine Notbetreuung in kleinen Gruppen für Schüler/-innen mit mindestens einem Elternteil, welches bspw. als Einsatzkraft bei Polizei oder Feuerwehr bzw. im Gesundheitswesen oder im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeitet. Eine  Anmeldung  zur Notbetreuung ist nur online möglich.

Notbetreuung in den Osterferien einschließlich Wochenenden und Feiertagen:

Die Notbetreuung kommt nur dann zum Tragen, sofern sich ein Anspruch gemäß dem Anmeldeformular ergibt (gemäß Schreiben des HKM v. 28.03.2020).


Bitte verhalten Sie sich solidarisch und rücksichtsvoll. Es können nur Schüler/-innen und Mitarbeiter/-innen das Schulhaus betreten, die keinerlei Symptome des Coronvirus aufweisen und keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatten.

Aktuelle Informationen des HMSI erhalten Sie hier .


Folgende Empfehlungen zur Hygiene sind weiter zu beachten: in die Armbeuge husten oder niesen, Einmaltaschentücher verwenden und diese nach jedem Gebrauch entsorgen, Händeschütteln vermeiden, gründliches und regelmäßiges Händewaschen, nicht mit den Händen die Nasen-, Mund- und Augenschleimhaut berühren.


Spendenaktion des Förderkreises Nepomuk e.V.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.schulengel.de