Die Grundschule im Dichterviertel

Kultur und Kunst

11. Ausstellung Kunst macht Schule - 

Kunst verbindet "Kunst & Courage"

Seit 2009 bieten die Studienseminare Wiesbaden Schüler/-innen die Möglichkeit, ihre Kunstwerke auszustellen. Die Hebbelschule ist hier seit vielen Jahren dabei und beteiligt sich gerne. 

Auch in diesem Jahr werden zwei Exponate zur Verfügung gestellt, die mit Herr Dr. Keil und Schüler/-innen des vierten Schuljahres im Rahmen der Monster AG hergestellt wurden. 

Die beiden Skulpturen sind jeweils 1m hohe Großfiguren und stellen die Gallionsfiguren des Förderkreises der Hebbelschule dar: Hebbelinchen und Nepomuk. Beide Skulpturen sind von den Hebbel-Schüler/-innen gestalterisch nach den Modetrends von 2020 designt worden und haben ein Upgrade erfahren.

Unsere Hebbel-Schüler/-innen haben mit diesem kreativen Beitrag großartiges geleistet. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Dr. Keil für seine ehrenamtliche Arbeit und bei der Monster AG für ihr kreatives Engagement!


Ausstellung im Pädagogischen Haus

Walter-Hallstein-Straße 3-5

Die Ausstellung ist bis zum 29. Januar 2021 geöffnet:

Mo-Do von 8-16 Uhr, Fr von 8-12 Uhr

Aus aktuellem Anlass ist die Ausstellung leider bis auf weiteres geschlossen.




Unsere Monster AG - eine Institution an der Hebbelschule

Aus einfachen und leicht verfügbaren Materialien wie Zeitung, Klebeband, Draht, Mehlkleister und Farbe bauen und gestalten seit 8 Jahren Hebbel-Kinder der 3./4. Klassen dreidimensionale Figuren, die Monster.

Ausgehend von Einzelteilen wie Armen, Beinen und Bauch gestalten die Hebbel-Kinder in der Monster AG ihre künstlerische Figur. Der Schwerpunkt der Gestaltung liegt im Ausdruck der gesamten Figur einschl. Farbe und Körpersprache. Über das Bemalen und die spezielle Farbgebung konkretisieren die Künstlerinnen und Künstler ihre Vorstellungen.

Ob von den Vorbildern der Medienwelt geprägt oder als Umsetzung der eigenen Fantasie: stets entscheiden die Kinder über das, was sie mit Ihrem Monster darstellen wollen eigenverantwortlich. So entstehen sitzende oder stehende Skulpturen bis ca. 50 cm Höhe wie z.B. Gitarristen, Herzträger, Fußballer und vieles mehr.

Herzlichen Dank an Herrn Dr. Keil für das so beliebte und kreativ-künstlerische Angebot an der Hebbelschule.

Weitere Informationen zu Herrn Dr. Keils Monster AG gibt es auch hier.


Liederinsel: Projekt zur Liedgutpflege in Grundschulen

Die Hebbelschule nimmt regelmäßig am Projekt der "Liederinsel" teil. Schon in den vergangenen Jahren erzielte das außergewöhnliche Kooperationsprojekt zur Liedgutpflege große Erfolge. Unsere Hebbelschüler/-innen kommen dabei in den Genuss, gemeinschaftliches Singen im Klassenverband zu erfahren.

So sangen beispielsweise die Zweit- und Drittklässler der Hebbelschule 2017 im prachtvollen Friedrich-von-Thiersch-Saal im Wiesbadener Kurhaus mit den Singlehrer/innen der Wiesbadener Musik- und Kunstschule für ihre Eltern, Sponsoren der Rotary Clubs und anwesende Gäste. Anschließend ließen die Kinder auf dem Kurhausvorplatz noch Luftballons in die Luft steigen.



Auftritt der Trommel AG auf dem Stadtteilest "Mein Mitte"

Am Freitag, den 30.08.2019 fand das Stadtteilfest „Mein Mitte“ in der unteren Niederwaldstraße statt. Eröffnet wurde das Fest durch den Auftritt der Trommel AG der Hebbelschule unter der Leitung von Frau Rössler, Frau Schweer und Herrn Zelmer. Nach den Ferien hat sich die Gruppe extra zum Proben getroffen, um dem Publikum ihre mitreißenden Beats vorzuspielen.

Die elf Schüler/-innen der Jahrgänge 2-4 spielten gekonnt auf den schuleigenen Djembes, Trommeln und Raschelzitronen und lieferten einen großartigen Auftritt. Auch das Publikum aus Hebbelschüler/-innen, Eltern, Verwandten sowie Anwohnern, Teilnehmern und Organisatoren des Stadtteilfestes wurde zum Mitmachen animiert. Den anschließenden Zugaberufen kamen die Trommler/-innen natürlich gerne nach.

Als Dank für den tollen Auftritt erhielten die Schüler/-innen einen Getränkegutschein zum Einlösen auf dem Stadtteilfest, welches noch bis in die Abendstunden andauerte. Vielen Dank an unsere Trommler/-innen und die AG-Leitungen für ihren tollen Einsatz!

Was in der Trommel AG neben solchen großen Auftritten noch geboten wird, findet man hier.


Musical „Hannibal - Vampir ohne Biss"


Am Abend des 11. Juni 2019 feierte das erste Musical unserer Schule seine Premiere: „Hannibal – Vampir ohne Biss“. 150 Zuschauer jubelten den 20 Darstellerinnen und Darstellern auf der Bühne zu. 20 Kinder aus dem vierten Jahrgang konnten zeigen, was sie in den Bereichen Schauspiel, Tanz und Gesang im vergangenen Schuljahr gelernt hatten. In der Pause bewirtete unser Förderverein Nepomuk e.V. die Gäste mit Getränken und kleinen Snacks.

Am darauffolgenden Tag wurde das Musical zwei Mal für die Schülerschaft der Hebbelschule aufgeführt – dem Applaus nach zu urteilen, waren sie hellauf begeistert.

Die Musical AG wurde von den Lehrkräften Jessica Engel und Mario Wieland geleitet, die ihre Akteure nach den Aufführungen mit Stolz in die Arme schlossen.

Dank Kostümspenden und der Hilfe des Medienzentrums wurde das Musical zu einem bunten Spektakel in unserer Turnhalle. Mit moderner Technik konnten die einzelnen Spielräume auf einer riesigen Leinwand dargestellt werden. Auch die eigens angeschafften Bühnenelemente und Mikros gaben dem Musical ein Stück Professionalität – fast wie im richtigen Theater!


Ein Jahr Kunst-Koffer ist vorüber! Vielen Dank dafür!

Große und kleine Kinderkünstler, Hebbel-Schüler/-innen, Geschwisterkinder und Kinder des Dichterviertels konnten für ein Jahr das kostenfreie Kinderkunstprogramm des Kunst-Koffers zu nutzen.

Für das Jahr 2010 machte der Fahrplan des Kunst-Koffer Halt auf dem Schulhof der Hebbelschule.

Immer Donnerstags zwischen 15-17 Uhr konnte bei Wind und Wetter mit Ton und Farben gearbeitet werden. 

Wir haben uns sehr über das kulturelle Angebot gefreut, welches vom Ortsbeirat Südost finanziert wird und wieder kreative Erinnerungen von 2016 wach werden ließ.


Hessischer Museumskoffer

Die Hebbelschule konnte sich um einen von 100 kostenlosen Exemplaren bewerben und wurde vom Kunst- und Kulturministerium ausgewählt. Mit dem Hessischen Museumskoffer lernen unsere Dritt- und Viertklässler/-innen spielerisch und anschaulich die Landesmuseen, Schlösser und Gärten Hessens kennen. Der Koffer eignet sich für Kunst- und Sachunterricht und bietet vielfältige museumspädagogische Anregungen für handlungsorientierten Projektunterricht und hessenweite Kulturschätze.



Adventssingen

Am 10.12.2018 war der Vormittag der leisen besinnlichen Töne. Gegen 10.15 Uhr versammelten sich die Kinder der zweiten Klassen einträchtig um den schönen Adventskranz im Foyer. Mit dem Erleuchten der 2. Kerze am Kranz erklangen auch schon die ersten Töne der Gitarre. Frau von Quast machte das Musikinstrument kurzerhand spieltauglich, sprang für eine erkrankte Kollegin ein und bescherte uns somit die perfekte melodische Untermalung. Zu den Klängen von "Kling Glöckchen, kling", sowie "Es ist für uns eine Zeit angekommen" und "Stille Nacht, Heilige Nacht" sangen alle Kinder engelsgleich im Chor. Sogar die hohen Töne gelangen und brachten eine schöne vorweihnachtliche Stimmung in die alten Gemäuer der Hebbelschule.